05.02.2016

„Die Kriegserklärung von Köln“ – Februar-Ausgabe der DEUTSCHEN STIMME klärt auf

In Köln machte ein enthemmter Mob vorwiegend nordafrikanischer Migranten Jagd auf deutsche Frauen. Die Februar-Ausgabe der „Deutschen Stimme“ beleuchtet die Ursachen und Gründe der Exzesse, nennt die Verantwortlichen beim Namen und verdeutlicht, welche notwendigen Konsequenzen aus der „Kriegserklärung von Köln“ gezogen werden müssen. Im Interview kommt auch die Juristin Ariane Meise, Mitglies des NPD-Parteivorstandes und Landesvorstandes der NPD Nordrhein-Westfalen, zu Wort, die die Ereignisse der Silvesternacht als „Teil eines kulturellen Eroberungsfeldzuges“ identifiziert. Neben diesem Schwerpunkt stellt DS-TV weitere Themen der aktuellen „Deutschen Stimme“ vor.

https://www.youtube.com/watch?v=vt1XoYz2hh0#action=share



Informieren und mitdiskutieren


  • NPD Barnim-Uckermark
  • Postfach 11 02
  • 16311 Bernau
 

Kontaktformular



Sie wünschen

Ich möchte die NPD Barnim-Uckermark mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter
Bitte abtippen captcha